Menu Close

Willkommen im Kasseler Kultur Forum e. V.

Kultur ist etwas, das jeder Mensch beeinflussen und mit gestalten kann. Und Kultur ist etwas, das jede Bürgerin und jeden Bürger angeht. Dieser Meinung waren auch die Gründungsmitglieder des Kasseler Kultur Forums, als sie dieses im Jahr 1998 ins Leben riefen.

Ziel des Vereins ist es, kulturellen Aktivitäten und Veranstaltungen in und um Kassel herum einen Raum zu geben, die keine oder nur geringe öffentliche Förderung erfahren. Damit bietet er auch unbekannteren Schaffenden aus Kunst und Kultur die Möglichkeit eines Sprungbrettes in eine größere Öffentlichkeit.

Dabei beschränkt sich die Förderung des Kasseler Kultur Forum e. V. keineswegs auf ein bestimmte Sparte. Ob ein deutsch-türkischer Liederabend, Ausstellungen von Malerei und Keramik oder die Aufarbeitung der Geschichte eines Klosters, immer wählt das Kasseler Kultur Forum e. V. Projekte, die inhaltlich überzeugen und das volle Engagement der Künstler*innen erkennen lassen.

Darüber hinaus veranstaltet das Forum in Kooperation mit anderen den Kasseler Kultur Salon mit Einblicken in die Prozesse künstlerischen und kulturellen Schaffens.

Luise Greger

Ein Highlight 2020 ist „Luise Greger in Berlin“ am 3. Juni 2020 in der Hessischen Landesvertretung in Berlin. Zum 76. Todestag der großen Kasseler Komponistin, die von 1862 bis 1944 in Greifswald, Berlin und Kassel lebte, findet dort 2020 eine Ehrung mit Vorträgen und Musik statt. Hier mehr Infos.