Menu Close

Corona Encore: Coffee Mask

Herzlich willkommen!
Unser internationaler Musikvideo-Duo Wettbewerb findet unter der Schirmherrschaft von Marion Alsop statt. Sie ist Chefdirigentin des Wiener Radio Symphonie-Orchesters und musikalische Leiterin des Baltimore Symphony Orchestra. Gemeinsam mit Ihr laden wir Sie alle herzlich dazu ein, teilzunehmen. Wir wünschen viel Freude beim musizieren und Einspielen des Videos! 


Welcome!
Our international music video duo competition takes place under the patronage of Marion Alsop. She is chief conductor of the Vienna Radio Symphony Orchestra and musical director of the Baltimore Symphony Orchestra. Together with her, we cordially invite you all to take part. We wish you lots of fun and success with the recording of the pieces and the video shoot!

Bildschirmfoto 2020-11-24 um 01.30.43

Die Idee

Die Preise

Die Stücke

In dem erstmalig ausgeschriebenen internationalen Musikwettbewerb
wird die Kunst des Musizierens auch in Zeiten massiver Einschränkungen durch die Folgen der Corona-
Pandemie honoriert. Er ist eine erfrischende und heitere
Inspiration und Motivation für InterpretInnen und unterstützt
sie in einer Krise, die insbesondere auch die Kulturbranche
inzwischen existenziell bedroht: Ein digitaler „Kontrapunkt“ als Reaktion auf Shutdown, Maskenpflicht,
Konzertabsagen und fehlende Auftrittsmöglichkeiten. KünstlerInnen & Künstler haben hier die Möglichkeit, ihr Können zu zeigen.
Weitere Informationen
All Information in English

Der Gesamtwert der Wettbewerbs-preise liegt bei 10.000 Euro. Der erste Preis ist mit 2.000 Euro, der 2. Preis mit 1.500 Euro und der 3. Preis mit 1.000 Euro dotiert. Die Preisträger-Duos erhalten ferner einen Meisterkurs, d. h. je einmal 45 Minuten Unterricht, je in Kammer-musik und Solo vom Flötensolisten Stathis Karapanos und der Komponistin und Violinsolistin Viktoria Elisabeth Kaunzner. Jedes Preisträger-Duo bekommt zudem einen Notengutschein vom Furore Verlag Kassel im Wert von 100 Euro. Den besten zehn Duos winken außerdem attraktive Sachpreise.

Alle TeilnehmerInnen werden mit ihren Videos via Social
Media präsentiert!

1. Viktoria Elisabeth Kaunzner
„Coffee Mask“ für Flöte und Violine (2014, 3 min). Das virtuoses Drei-Minuten-Stück wurde 2014 komponiert und im gleichen Jahr in der Jangcheon Art Hall Seoul von Viktoria Kaunzner und Philipp Jundt uraufgeführt.
Zu den Noten 

2. Carl Philipp Emanuel Bach
Duo für Flöte und Violine e-Moll, Wq.140 H. 598: 1. Satz Andante. Das Duett in e-Moll gehört zu einem Genre, das in Bachs Oevre kaum vertreten ist. Es sind nur drei Duette aus Emanuels Feder bekannt; eins ist verloren gegangen. Die beiden Instrumente werden gleich behandelt.
Zu den Noten

Einsendeschluss / submission deadline: 20.01.2021 

Alles über die Teilnahme (de) How to participate (en)

In Kooperation mit UKOREV e.V.